Kater MOGLI 

Gestattet, dass ich mich vorstelle, ich bin der MOGLI, ein Sohn von FRAU MUCKELMANN - Vater unbekannt.

Geboren wurden wir - ein Mädchen und zwei Jungen - so um den 20. April 2000 in der Nähe des Hauses von SUSANNE und HORST. Die Beiden wissen das Datum noch so genau, denn in der Zeit ist meine Mami nicht zur täglichen Futterzeit auf dem Hof erschienen.

Mami war sehr stolz auf uns und hat uns drei am 03. Juni 2000 bei SUSANNE und HORST vorgestellt.

Von da an hielten wir uns am Haus auf, wir spielten unter dem Kaminholz und wenn es Futter gab, ließen wir uns auch mal sehen. SUSANNE und HORST waren sehr besorgt um uns alle und machten sich Gedanken, wie es wohl mit uns weitergehen soll.

Ich habe mich ganz schnell bei SUSANNE und HORST eingeschmeichelt und so beschlossen sie, mich zu behalten.

Am 06. Juni 2000 durfte ich dann als  Kater Nr. 5 einziehen - Nichte LARA nahm mich gleich in Augenschein und beschloss, mich KIARA zu taufen. Das war natürlich nicht möglich, ich bin doch schließlich ein Junge.

LARA plante schnell um - seither heiße ich MOGLI.

Meine beiden Geschwister haben ebenfalls ein gutes Zuhause gefunden und Mami war glücklich, dass wie alle versorgt waren.

Da sie weiter am Haus von SUSANNE und HORST blieb, hat sie immer kontrolliert, ob es mir gut geht.

Manchmal hatte ich ein wenig Heimweh nach ihr, da war mein Bruder SIMBA so lieb und hat mich an seinem Bauch sabbeln lassen. Er hat gleich gemerkt, dass ich Mami manchmal vermisse und hat mich immer getröstet. Er leckte mein Köpfchen und hat mit mir gespielt - einfach toll.

Ich jedenfalls habe ein gutes Zuhause gefunden und verstehe mich mit meinen neuen Geschwistern MAUZI, BENNY, SIMBA und BINE prima.

Im letzten Jahr gab es draußen einige Male Sturm und Gewitter. Ich hatte "fürchterliche" Angst, aber SUSANNE hat mich auf den Schoß genommen und fest an sich gedrückt. Sie hat mir versprochen, mich so lange festzuhalten, bis alles vorbei ist, dafür ist sie sogar einmal zu spät ins Tierheim gefahren.

Und weil ich mich manchmal so fürchte, neckt sie mich ab und zu und sagt:

 "Hallo - MOGLI FÜRCHTERLICH"

oder meinte sie vielleicht "Fürchte Dich bitte nicht"?

Schreibt mir doch eine Mail an Susanne und Horst Hahn , ich freute mich darauf !

Ansonsten halte ich Euch auf dem Laufenden !!! - Euer MOGLI

Weiterhin viel Spaß auf unseren Webseiten - 02.07.2007 - © rooster

| weiter zur nächsten Katze |

| zurück | zurück zur Katzenseite | zurück zum Seitenanfang |